Notfalldatenmanagement (NFDM)

Kurzbeschreibung:
Das NFDM wird die Notfallversorgung revolutionieren. Zum ersten Mal lassen sich ein Notfalldatensatz (NFD) und der sogenannte Datensatz Persönliche Erklärungen (DPE) anlegen, auf der eGK speichern und jederzeit durch berechtigte Heilberufler auslesen. Diese Präsentation zeigt Ihnen, wie das Schreiben der Daten auf die eGK funktioniert.


Langbeschreibung:
Notfallrelevante Daten wie Diagnosen, Medikation, Unverträglichkeiten, Allergien, Implantate oder CAVE-Hinweise werden nach Zustimmung des Patienten auf der eGK gespeichert und sind im Fall der Fälle verfügbar. Daneben erlaubt der Datensatz Persönliche Erklärungen einen beschleunigten Zugriff auf die Ablageorte von wichtigen Dokumenten wie Organspendeausweise, Vorsorgevollmachten oder Patientenverfügungen. Dieser „medizinische Steckbrief“ wird die Versorgung verbessern, da relevante Informationen jederzeit zugänglich sind.

Wann?
Wo?
Online-Akademie
Für wen?
Gesamtes Praxispersonal
Wie viel?
60,00 € zzgl. MwSt. je Computer
Anmeldefrist?
Mi. 19.01.2022, 14:00 Uhr
Dieses Seminar können Sie mit einer Flatrate kostenfrei buchen. Informieren Sie sich jetzt über unsere Angebote. KONTAKT

Login für registrierte Praxen

Diese Website verwendet Cookies zu Werbezwecken und zur Verbesserung des Angebots. Mehr Infos